Blog

Manchmal leben die Geheimnisse in den Menschen...

| Kategorie: Herzensprojekt

Manchmal leben die Geheimnisse in den Menschen...

 

Manchmal kommt es anders als man denkt, so oder so in der Art könnte ich den Blogeintrag eigentlich starten, denn als Jacky und ich uns zu unserem Date im Studio verabredeten war mein Plan rein der, dass ich ein wenig mit "Lowkey" im Studio arbeiten/spielen wollte. Was letzten Endes dabei raus kam lies mein Herz höher schlagen und zeigte mir mal wieder auf, warum ich die Fotografie so sehr liebe.

Man kann 1000 Worte schreiben, Dinge versuchen zu erklären, oder man fotografiert das, was man sieht, und genau so wie man es auch sieht. Wobei ich hier Jacky und ihrer Art unendlich dankbar bin... das Mädel hat ne Eigenschaft, die meinen größten Respekt verdient und ich bin stolz wie Bolle, dass ich auch Ihr Vertrauen genießen darf Aufnahmen wie diese zu erstellen und auch zeigen zu dürfen. Und ich freue mich jetzt schon auf das, was daraus noch folgen wird, denn aus den Aufnahmen heraus entsprang eine Idee in meinem chaotischen Kopf, die ich unter anderem auch mit Jacky in 2016 umsetzen werde und worauf ich mich unglaublich freue, da es eine Art "Herzensprojekt" werden wird, dessen bin ich mir zu 100% sicher.

Aber genug der Worte... lassen wir mal die Aufnahmen für sich sprechen...

In diesem Sinne…

RockOn Euer Pepe

PS: Danke Jacky, für alles!!!

 

 

 

Jacky_Engel...

| Kategorie: Shootings

Was wäre,
wenn es am Himmel einst keinen einzigen Stern gegeben hat.
Was wäre,
wenn die Sterne nicht das sind wofür wir sie halten. Was wäre, wenn das Licht nicht von den Strahlen weit entfernter Sonnen stammt, sondern von unseren Flügeln, weil wir zu Engeln werden.
Das Schicksal ruft ein jeden von uns und hinter unserer Welt, ist eine Welt in der wir alle verbunden sind, als Teil eines großen Plans der uns bewegt.
Überall um uns herum ist Magie, man muss nur hinsehen.
Seht hin. Seht genau hin.
Denn selbst Raum und Zeit sind nicht das was sie zu sein scheinen.
„Winter's Tale“

 


Jacky und ich hatten vor etwas längerer Zeit bereits bei einem Shooting den Plan gefasst sich erneut auf ein Shooting zu treffen, mit dem ursprünglichen Hintergrund an einem ganz besonderen Baum ein Teilakt/Aktshooting durchzuführen. Dieses mal aber mit Engelsflügeln, weil wir dies beide schon lange wollten und es an diesem Ort besonders passend fanden… So überlegten wir uns vorab ein paar Ideen, die wir beide für passend hielten. Und so suchten wir nach einem Termin, trafen uns und legten mit grobem Plan los… Ein grober Plan, weil wir schon vom letzten Mal wussten, dass uns immer wieder auch Dinge auf und einfallen und wir uns selbst den Raum lassen wollten das Ganze „leben“ zu lassen… Und so düsten wir morgens um 7 zu dem Ort des Geschehens, überwunden ein paar Hindernisse dahin… und es kam so, dass dieses Shooting eine ganz eigene Dynamik bekam und wir eine kleine Serie daraus gestalten wollten…


Es war einfach alles perfekt, Wetter Locations, unsere Freude auf etwas „Neues“.
Und auch wenn es sich immer wieder komisch liest, wir waren im „flow“… aber seht selbst…
Eigentlich wollte ich eine kleine Geschichte zu den Aufnahmen schreiben, etwas über die Ängste, die ein jeder von uns in sich trägt, die Engel, die wir selbst sein können, oder welche uns umgeben, in welcher Form auch immer. Doch beim Betrachten all der Aufnahmen kam ich zu dem Schluss, dass ein jeder etwas darin sehen wird, ein jeder sicher, im Geiste, seine eigene Geschichte dazu verfassen wird. Und so belasse ich es dabei und zeige rein unsere Aufnahmen von diesem perfekten Tag, nicht ohne Jacky hier nochmals zu erwähnen, die mir ihr Vertrauen schenkte und die hierfür einfach genau der richtige „Engel“ war…!


Danke Jacky!

In diesem Sinne…

RockOn Euer Pepe

 

 

Stephi

| Kategorie: Shootings

Entgegen vieler "Kollegen" treffe und arbeite ich mich immer wieder mal gerne mit anderen Fotografen um sich auszutauschen, neue Erfahrungen zu sammeln, sich Inspirieren lassen etc.

Im Mai war Bernd auf dem Weg in einen Kurzurlaub und nahm einen Umweg in Kauf um auf der Durchreise mal eben für einen Tag vorbei zu schauen. Grund genug für mich sich Zeit für ihn zu nehmen und auch gleich nen Shooting mit ihm durchzuführen, da ich seine Art der Fotografie auch sehr leiden mag.

Über eine kleine Ausschreibung via FB kam es, dass eine meiner Kundinnen "Stephi" sich bereit erklärte an unserem "Experimentellen Shooting" teil zu nehmen. Hierfür nahm die Gute extra noch kurzfristig nen Nachmittag frei, sodass wir genügend Zeit hatten ganz entspannt gemeinsam auf Tour zu gehen. 

Ganz lieben Dank daher auch nochmals an Stephi, die nicht so genau wußte was auf Sie zukommen würde und doch voller Elan und Einsatz viel zu dem gelungenen Nachmittag beitrug. War einfach ne wundervolle Zeit und die lockere Art untereinander machte den Tag perfekt!

 

Und ohne weiter viele Worte zu verlieren, hier mal eine Auswahl dessen, was so entsteht, wenn man nur mit nem groben Plan im Kopf einfach mal drauf los zieht um der Leidenschaft freien Lauf zu lassen...

 

RockOn...

euer Pepe